QNix® 7500

Das Schichtdickenmessgerät mit wechselbaren Sonden – im Taschenformat

QNix® 7500 ist unsere Empfehlung für Industrielackierung, Oberflächenveredelung und Schweren Korrosionsschutz


Der kleine Alleskönner QNix® 7500: Das bewährte Handmesssystem mit Wechselsonden für ein breites Einsatzspektrum

In der praxisnahen Zusammenarbeit mit Anwendern aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung ist ein modulares Schichtdickenmessgerät entstanden, das viele Eigenschaften anderer bewährter QNix®-Messgeräte vereint.

Ein handliches Format für ein breites Einsatzspektrum

Das QNix® 7500 ist unser besonders handliches Schichtdickenmessgerät, das viele Anwendungsbereiche abdeckt. Wechselbare Messsonden machen das Gerät zu einem wahren Allrounder für ein breites Einsatzspektrum. Mit dem entsprechenden Adapterkabel können Sie die Sonden extern und flexibel einsetzen.

Komfortable Schichtdickenmessung

Wie all unsere Schichtdickenmessgeräte ist auch das QNix® 7500 außergewöhnlich komfortabel, einfach und sicher in der Handhabung – bei hoher Messgenauigkeit. Alle QNix®-Schichtdickenmessgeräte funktionieren nach unserem Easy-to-use-Prinzip: aufsetzen, messen, ablesen.

Alle QNix®-Vorteile auf einen Blick:

  • Einfach: aufsetzen - messen - ablesen
  • Hohe Richtigkeit und Präzision
  • Einfache Nullpunkt-Justierung
  • Langlebige Rubin-Messkopfspitze

Produktinformationen

Sie sind an unseren Schichtdickenmessgeräten interessiert? Wir lassen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zukommen.
QNix® 7500 im Detail

Eigenschaften des QNix® 7500

  • Kleines, handliches Messgerät
  • Modulares Messsystem mit großem Sondenprogramm
  • Sonden eingesteckt oder mit Adapterkabel nutzbar
  • Winkelsonde mit Adapterkabel nutzbar
  • Messung auf Fe- und NFe-Substraten
  • Großer Messbereich bis 5.000 µm

Unser Sondenprogramm für den QNix® 7500

QNix® 7500 Standardsonden (Fe, NFe, Dual)
Standardsonde Messbereich Substrat Abweichung
Fe 2 mm 2000 µm Fe 0 – 1999 µm: +/- (1 µm + 2%)
Fe 5 mm 5000 µm Fe 0 – 1999 µm: +/- (1 µm + 2%)

2000 – 5000 µm: +/- (3,5%)
NFe 2 mm 2000 µm NFe 0 – 1999 µm: +/- (1 µm + 2%)
NFe 5 mm 5000 µm NFe 0 – 1999 µm: +/- (1 µm + 2%)
2000 – 5000 µm: +/- (3,5%)
Dual 2/2 mm 2000 µm Fe/NFe 0 – 1999 µm: +/- (1 µm + 2%)
Dual 5/5 mm 5000 µm Fe/NFe 0 – 1999 µm: +/- (1 µm + 2%)
2000 – 5000 µm: +/- (3,5%)
Kleinste Messfläche Kleinster Krümmungsradius Kleinste Dicke des Substrats
Fe ∅ 25 mm Konvex: 5 mm

Konkav: 25 mm
200 µm
NFe ∅ 25 mm Konvex: 5 mm

Konkav: 25 mm
50 µm

Für alle Sonden ist ein Adapterkabel (1m) optional erhältlich.

QNix® 7500 Winkelsonde (Fe, NFe, Dual)
Winkelsonde Messbereich Substrat Abweichung
Fe 2 mm 2000 µm Fe 0 – 1999 µm: +/- (1,5 µm + 2%)
Fe 5 mm 5000 µm Fe 0 – 1999 µm: +/- (1,5 µm + 2%)
2000 – 5000 µm: +/- 3,5%
NFe 2 mm 2000 µm NFe 0 – 1999 µm: +/- (1,5 µm + 2%)
NFe 5 mm 5000 µm NFe 0 – 1999 µm: +/- (1,5 µm + 2%)

2000 – 5000 µm: +/- 3,5%
Kleinste Messfläche Kleinster Krümmungsradius Kleinste Dicke des Substrats
Fe ∅ 25 mm Konvex: 5 mm

Konkav: 30 mm
200 µm
NFe ∅ 25 mm Konvex: 5 mm

Konkav: 30 mm
50 µm

Lieferumfang QNix® 7500

  • Handgerät QNix® 7500
  • Messsonde (optional)
  • Adapterkabel für externe Sonde (optional)
  • Prüfzertifikat für optionale Messsonde
  • Fe- und NFe-Referenzplatte
  • 9V-Block-Batterie (Alkaline)
  • Bedienungsanleitung
  • Robuster Kunststoffkoffer für Transport und Aufbewahrung

Optionen

Unser Schichtdickenmessgerät QNix® 7500 ist mit folgendem Zubehör erhältlich:

QNix® Wechselsonden

  • Fe-Sonde 2 mm
  • Fe-Sonde 5 mm
  • NFe-Sonde 2 mm
  • NFe-Sonde 5 mm
  • Dual-Sonde Fe 2 mm/NFe 2 mm
  • Dual-Sonde Fe 5 mm/NFe 5 mm

QNix® Winkelsonden

  • Fe-Winkelsonde 2 mm
  • Fe-Winkelsonde 5 mm
  • NFe-Winkelsonde 2 mm
  • NFe-Winkelsonde 5 mm

QNix® Justierset

  • Kalibrierfolien, Referenzplatten
  • auch als Komplett-Set

Technische Daten QNix® 7500

Messprinzip Zwei magnetische Messprinzipien

Fe: Magnetische Induktion siehe Fe* (ISO 278)

NFe: Wirbelstrom siehe NFe* (ISO 2360)
Sondentyp Austauschbar: Standardsonden, Winkelsonden

Siehe: unser Sondenprogramm für den QNix® 7500
Nach Norm Siehe: unser Sondenprogramm für den QNix® 7500
Messwertanzeige von 0 – 999 in µm, ab 1000 µm in mm
Anzeigeauflösung 0,1 µm im Bereich von 0 – 100 µm

1 µm im Bereich von 100 – 999 µm

0,01 mm im Bereich ab 1000 µm
Anzeige Hintergrundbeleuchtetes LCD
Betriebstemperaturbereich 0 – 50°
Zulässige Lagertemperatur -10° C – 60° C
Stromversorgung 9V-Block-Batterie (Alkaline)
Abmessungen mit Sonde (L x B x H in mm) 120 x 60 x 26
Gewicht inkl. Batterien (ohne Sonde) 150 g

Fe* Messung von nicht ferro- bzw. nicht ferrimagnetischen Beschichtungen auf ferromagnetischem Substrat, zum Beispiel: Messung auf Eisen- oder Stahlsubstrat 

NFe* Messung von nicht ferro- bzw. nicht ferrimagnetischen und nicht elektrisch leitfähigen Beschichtungen auf nicht ferro- bzw. nicht ferrimagnetischem und elektrisch leitfähigem Substrat, zum Beispiel: Messung auf Aluminium-, Zink-, Kupfer-, Messing- und bestimmten Edelstahl-Substraten

Technische Änderungen vorbehalten

Sie sind an unseren Schichtdickenmessgeräten interessiert? Wir lassen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zukommen.

Unsere Produktpalette


0

Innovatives, modulares Mess-System mit austauschbaren Standard- und Funksonden. Stiftsonde für die Messung auf Kleinteilen und zur Dünnschichtmessung.

Unser meistverkauftes Schichtdicken-Messgerät für den Lackier- und Automobilbereich. Bewährt und kompakt.

Der Klassiker der Lackschichtdickenmessgeräte. Sehr beliebt bei Kfz-Sachverständigen, bewährt besonders für größere Messflächen.

0

Frei konfigurierbares Lackschichtdicken-Messgerät für bild- und datendokumentierte Kfz-Gutachten.